Bildungsreise Rumänien

Bukarest und Siebenbürgen

Bau in Bukarest Foto Christoph Mülleder

Natur, Genuss und Begegnungen zu Politik, Geschichte und Diplomatie

Samstag 23.09.2017 bis Sonntag 01.10.2017, 8 Nächte inklusive An- und Abreise im Nachtzug  und Unterbringung in **** Hotels

Preis ab 1.490 Euro

Die Reise steht im Zeichen der historischen und aktuellen Verbindungen zwischen Rumänien und Österreich. Rumänien ist ein Land der extremen Gegensätze zwischen einsamen Gegenden und pulsierenden Städten, zwischen Armut und Reichtum, zwischen Lethargie und Aufbruch. Es ist aber auch ein Land der Vielfalt in landschaftlicher, kultureller, geschichtlicher Hinsicht. Die Reise wird Gelegenheit bieten Land und Leute, die soziale Lage sowie wunderschöne Naturlandschaften kennen zu lernen. Als besonderes Highlight wird der österreichische Botschafter in Rumänien einen Tag mit uns verbringen.

(Foto: Christoph Mülleder)

 

Reiseinhalte (Auswahl)

  • Besuch der österreichischen Botschaft in Bukarest, Hintergrundgespräch mit dem österreichischen Botschafter
  • Stadtbesichtigungen Bukarest, Kronstadt und Hermannstadt
  • Besuch typischer deutsch-sächsischer und ungarischer Dörfer
  • Wanderung im Königstein Nationalpark in den Karpaten
  • Wanderung im Szekerland und Weinverkostung
  • Traditionelles Abendessen bei einer Familie in Siebenbürgen
  • Besuch eines Landlerdorfes
  • Besuch eines Sozialprojekts der Diakonie, sowie Begegnungen mit Minderheiten der Deutschen, Roma und Ungarn

 

Zum Reiseprogramm

Zur Anmeldung

Die Reise wird veranstaltet von Weltanschauen. Inhaltliche Kooperation bei der Planung durch das BFI OÖ.