Deutschkurse für Asylwerber/innen

Für Asylwerber/innen über 18 Jahre, die sich in Oberösterreich in der Grundversorgung befinden

Seit Herbst 2016 werden erneut Fördergelder (Kofinanzierung von Bund und Land OÖ) zum Deutscherwerb für Asylwerber/innen zur Verfügung stehen. Förderbar sind Personen aus folgenden Ländern: Afghanistan, Irak, Iran, Syrien, Somalia, Eritrea sowie die Russische Föderation.

Jubelnde Menschen - Foto iStock
Jubelnde Menschen - Foto iStock
Jubelnde Menschen - Foto iStock

Kursangebot

  • Alphabetisierung – 2 Module mit je 75 Unterrichtseinheiten
  • A1-Kurse – 2 Module mit je 75 Unterrichtseinheiten
  • A2-Kurse – 2 Module mit je 75 Unterrichtseinheiten
  • B1-Kurse - 2 Module mit je 75 Unterrichtseinheiten

 

Kurszeiten/Dauer

Vormittag 08:00 – 12:00 Uhr, Nachmittag 13:00 – 17:00 Uhr

Kurstermine

Produktblatt

 

Gruppengröße

Alphakurse: mind. 5 TN, max. 10 TN, A1-, A2- und B1-Kurse: mind. 10 TN, max. 15 TN. Bevorzugt über betreuende Einrichtungen in Gruppenstärke.

 

Selbstbehalt

EUR 22,50

 

Dokumente

  • Aufenthaltsberechtigungskarte (weiße Karte)
  • Grundversorgungsbestätigung der betreuenden Einrichtung (Caritas, Volkshilfe, SOS,…)
  • Sozialversicherungsnummer
  • Prüfungszertifikat (ab A2-Niveau)

 

Prüfungen

Unabhängig vom Alter (solange der/die Kandidat/in nicht mehr schulpflichtig ist) und Kursbesuch werden auch Prüfungen aller Sprachniveaus gefördert. Das BFI bietet Prüfungen an jedem Samstag um 09.00 Uhr an.

 

Anmeldung/Beratungszeiten

Montag und Donnerstag 13.00-16.00 Uhr, am BFI Linz, Bulgariplatz 12, 3. Stock. Per Mail – oben genannte Dokumente pro Teilnehmer/in einscannen!

 

ACHTUNG

Für die Kurse für Asylwerber/innen sind wir laufend auf der Suche nach fachkundigen Kursleiter/innen. Bewerbungen senden Sie bitte per E-Mail an susanne.wullner@bfi-ooe.at

NEU Deutschkurse-Serviceline: 0810 007 007