Ausbildungswerkstätten LEA

in Freistadt / Trölsberg

Die Ausbildungswerkstätten des BFI OÖ in Freistadt|Trölsberg bieten Jugendlichen eine 3-jährige Ausbildung bis zum Lehrabschluss in folgenden Berufen an: Tischler/in, Metallbearbeiter/in (Schlosser/in), Landschaftsgärtner/in und Bürokaufmann/frau.

Lächelnde Frauen - Foto iStock
Lächelnde Frauen - Foto iStock

Theoretische Ausbildung

In der ersten Phase der Ausbildung wird festgelegt ob der/die Ausbildungsteilnehmer/in zum Berufsschulbesuch angemeldet, oder vor Ort unterrichtet wird. Der Lernstoff wird in Kleingruppen durch unsere Ausbilder/innen vermittelt und orientiert sich an den Lehrinhalten der Berufsschulen. Zusätzlich wird Förderunterricht angeboten. Die Ausbildung wird mit einem Lehrabschluss abgeschlossen.

 

Praktische Ausbildung

Um unsere Lehrlinge möglichst "praxisnah" ausbilden zu können, verfügen wir über voll ausgestattete Werkstätten, in denen Kundenaufträge bearbeitet werden. Die praktische Ausbildung erfolgt in jedem Bereich nach dem vorgegebenen Lehrplan für den jeweiligen Lehrberuf.

 

Ausbildungsbereiche

Die Ausbildungswerkstätten umfassen die Ausbildungsbereiche Tischlerei, Schlosserei, Landschaftsgärtnerei und Büro. In allen Produktionsbereichen nehmen die Ausbildungswerkstätten Aufträge von Privatpersonen, Firmen und Kommunen an, um so eine möglichst praxisnahe Ausbildung der Jugendlichen gewährleisten zu können.

 

Finanzierung

Finanziert wird das Projekt aus Mitteln des OÖ. Sozialressorts.

 

Kontakt

Trölsberg 54b, 4240 Freistadt

07942 74969 1386 FAX-DW 3289

oskar.traxler@bfi-ooe.at

claudia.pum@bfi-ooe.at