Förderung der Lehrausbildung

Lehrling gesucht - Förderung des Arbeitsmarktservice nützen

Sie suchen einen Lehrling? Dann nützen Sie das Förderungsangebot des Arbeitsmarktservice. Unternehmen oder Ausbildungseinrichtungen können für die Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen einen pauschalierten Zuschuss zu den Kosten der Lehrausbildung bzw. der Lehrausbildung mit verlängerter Lehrzeit oder Teilqualifikation erhalten.

Finger der auf Seite zeigt - Foto iStock
Hand die Zahlen schreibt - Foto iStock
Schreibende Hand - Foto iStock

Unternehmen und berechtigte Ausbildungseinrichtungen, die nach den Berufsausbildungsgesetzen berechtigt sind, Lehrlinge auszubilden bzw. Teilnehmer/innen an einer integrativen Berufsausbildung.

Ausgenommen: Bund, politische Parteien, Anstalten im Sinne § 29 BAG.

Lehrausbildung von:

  1. Mädchen/Frauen in Lehrberufen mit geringem Frauenanteil
  2. Lehrstellensuchende, die am Arbeitsmarkt benachteiligt sind
  3. Teilnehmer/innen an einer Integrativen Berufsausbildung (IBA)
  4. Personen über 18 Jahre, deren Beschäftigungsprobleme aufgrund von Qualifikationsmängeln durch eine Lehrausbildung gelöst werden können und die einer der oben angeführten Personenkreise (Punkt 1. – 3.) angehören

Beratungsgespräch zwischen AMS und Unternehmer/in bzw. Ausbildungseinrichtungen vor Aufnahme des Lehr- bzw. Ausbildungsverhältnisses.

Nähere Informationen zu dieser Förderung erhalten Sie in Ihrer regionalen Geschäftsstelle.