Die Studienberechtigungsprüfung

Zum Studium ohne Matura

Die Studienberechtigungsprüfung berechtigt Personen ohne Matura oder Berufsreifeprüfung zum ordentlichen Studium einer bestimmten Studienrichtung an Universitäten und Fachhochschulen.

Gruppe von Personen - Foto iStock
Gruppe von Personen - Foto iStock
Gruppe von Personen - Foto iStock

Voraussetzungen

Bevor Sie sich für eine Studienberechtigungsprüfung anmelden, müssen Sie wissen, was Sie studieren wollen. Denn beinahe jede Studienrichtung hat eine eigene Studienberechtigung vorgelagert. Wenn Sie sich noch nicht definitiv für eine Studienrichtung entschieden haben und eine allgemeine Hochschulberechtigung (Matura) anstreben, ist die Berufsreifeprüfung die richtige Wahl für Sie.

Für die Studienberechtigungsprüfung gilt ein Mindestalter von 22 Jahren. Wenn Sie jedoch bereits eine abgeschlossene Berufs- oder Schulausbildung nachweisen können, dürfen Sie die Studienberechtigungsprüfung bereits ab 20 Jahren beginnen.

Hier geht´s zum Kursangebot